Priv.-Doz. Dr. med.
Wolfram Käfer

Privatdozent Dr. Wolfram Käfer ist Facharzt für Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie und Chirurgie mit der Anerkennung Spezielle Orthopädische Chirurgie und war von 2010 bis 2020 ärztlicher Leiter der wirbelsäulenchirugischen Abteilung des Westpfalzklinikums Kusel. In den Jahren 2001 bis 2010 war er an der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm tätig, davon die letzten fünf Jahre als verantwortlicher Oberarzt der Wirbelsäulenchirurgie. Stationen der ärztlichen Weiterbildung waren zuvor die Abteilung für Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier und die Orthopädische Universitätsklinik Homburg/Saar.

Neben der intensiven klinischen Auseinandersetzung mit Rückenleiden hat Dr. Käfer in diesem Bereich auch wissenschaftlich gearbeitet. Zahlreiche klinische und experimentelle Studien zur Wirbelsäulenchirurgie, insbesondere zu dem innovativen Therapieverfahren des Bandscheibenersatzes, führten zur Habilitation und damit der Universitäts-Lehrbefugnis für das Fach Orthopädie, aktuell an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät Mannheim. Dr. Käfer ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und des Berufsverbands Deutscher Chirurgen (BDC) sowie der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG), die ihm auch das Masterzertifikat der Gesellschaft verliehen hat. Er ist daneben als Reviewer (Gutachter) von wissenschaftlichen Arbeiten für das „European Spine Journal“ und das „Bone & Joint Journal“ tätig.

Chirurg, Orthopäde und Unfallchirurg

Privatdozent Dr. Wolfram Käfer ist Facharzt für Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie und Chirurgie mit der Anerkennung Spezielle Orthopädische Chirurgie und war von 2010 bis 2020 ärztlicher Leiter der wirbelsäulenchirugischen Abteilung des Westpfalzklinikums Kusel. In den Jahren 2001 bis 2010 war er an der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm tätig, davon die letzten fünf Jahre als verantwortlicher Oberarzt der Wirbelsäulenchirurgie. Stationen der ärztlichen Weiterbildung waren zuvor die Abteilung für Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier und die Orthopädische Universitätsklinik Homburg/Saar.

Neben der intensiven klinischen Auseinandersetzung mit Rückenleiden hat Dr. Käfer in diesem Bereich auch wissenschaftlich gearbeitet. Zahlreiche klinische und experimentelle Studien zur Wirbelsäulenchirurgie, insbesondere zu dem innovativen Therapieverfahren des Bandscheibenersatzes, führten zur Habilitation und damit der Universitäts-Lehrbefugnis für das Fach Orthopädie, aktuell an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Medizinische Fakultät Mannheim. Dr. Käfer ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und des Berufsverbands Deutscher Chirurgen (BDC) sowie der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG), die ihm auch das Masterzertifikat der Gesellschaft verliehen hat. Er ist daneben als Reviewer (Gutachter) von wissenschaftlichen Arbeiten für das „European Spine Journal“ und das „Bone & Joint Journal“ tätig.

© 2021  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
MENU